Handdruckspritze - Freiwillige Feuerwehr Blumenau

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr
Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr
Direkt zum Seiteninhalt

Handdruckspritze - a.D.

Hersteller: Feuerspritzenfabrik Louis Tidow, Hannover
Seriennummer: 2636
Baujahr: 1899
Angeschafft für: Rittergut Liethe
Außerdienststellung: 1942
Restauriert: 1981

Im Jahr 1981 nahm die "junge aktive Gruppe" unter der Leitung des damaligen Ortsbrandmeisters Robert Haspel, das alte Spritzenhaus an der Leinechaussee in Augenschein. Lange Zeit war das Gebäude in Vergessenheit geraten.

Während der Aufräumarbeiten wurden die Handdruckspritze sowie eine alte DKW Motorspritze gefunden. Trotz immenser Versuche die DKW Motorspritze wieder herzurichten, musste man sich eingestehen, dass ihr schlechter Zustand dies einfach unmöglich machte.

Dafür befand sich das alte Pferdefuhrwerk in einem, für ihr Alter, sehr guten und restaurierbaren Zustand. Der Pumpmechanismus wurde überprüft und neu abgedichtet. Die alte Farbe auf Holz und Metall wurde entfernt, damit das Gefährt wieder originalgetreu mit frischer Farbe versehen werden konnte. Nur einem Pumpenschwengel hatte der Holzwurm schon zu sehr zugesetzt, weshalb er ersetzt wurde.

Zurück zum Seiteninhalt